Sprache

Ice bear
Titel Ice bear
Caption Eisbaer (Ursus maritimus) Fellausschnitt eines Eisbaeren. Der Polarbaer ist ein Raubtier und gehoert zu der Familie der Baeren. Er ist in den arktischen Polarregionen beheimatet. Das gelblich-wei__e Fell stellt in eisigem Umfeld eine Tarnung dar. Es ist zudem sehr dicht, Oel und Wasser abweisend; unter der bei ausgewachsenen Tieren schwarzen Haut (bei Babys ist sie noch rosa) befindet sich eine 5 bis 10 Zentimeter dicke Fettschicht. Die aeu__eren Fellhaare des Eisbaeren sind hohl, was zusaetzlich f__r eine hervorragende Waermedaemmung sorgt. Au__erdem erhoehen die Haare zusammen mit der Speckschicht den Auftrieb beim Schwimmen. Die verringerte Waermeabstrahlung laesst Infrarotaufnahmen des Eisbaeren praktisch nicht zu. Da das Fell Ultraviolettstrahlung nicht reflektiert, wurde die These aufgestellt, dass die Haare als Lichtleiter die Strahlung auf die Haut leiten. Diese These wurde jedoch widerlegt, das Fell selbst absorbiert die Strahlung. Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland, dieses Bild ist Teil der Serie ___Die Frisur der Kreatur___, 5621668
Aufnahmedatum 20.05.2010
Bildnachweis Heidi & Hans-Juergen-Koch/heidihanskoch.com
Bildname 055_10_2010-05-20_264
Bildgröße 6048px x 4032px, 51,20 cm x 34,10 cm (300 dpi)
Model Release Keine Angabe
Property Release Nicht spezifiziert

Ort Frankfurt am Main
Land DEU, GERMANY
Bildanbieter © Heidi & Hans-Juergen Koch – Marienthal 12 – D-24340 Goosefeld – phone: +49 4351 8890844 – e-mail: office@heidihanskoch.com – Bank: Kreissparkasse Halle (Westf.) , IBAN: DE 73480515800014001036 SWIFT-BIC: WELADED1HAW – www.heidihanskoch.com, Veroeffentlichung nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Belegexemplar, Honorarabrechnung nach MFM.
Fotofinder.com Bildnummer 5621668 / E4A9BAD6FCA1696C